Startseite

Herzlich Willkommen

 

Die Jugendmusik Jenaz am Schweizer Jugendmusikfest in Burgdorf

 

Unter dem Motto #burgdorf19 trafen sich am letzten Wochenende über 4000 Jugendmusikantinnen und Jugendmusikanten in Burgdorf. Die Jugendmusik Jenaz durfte Teil dieses Festes sein. Bereits am Samstagmorgen früh reiste die Gruppe aus Jenaz in Richtung Emmental. Dank einigen Liedern und vielen Jasskarten verging die Reise wie im Flug. In Burgdorf angekommen, wartete bereits das Mittagessen auf die Band. Während des Nachmittags probte die Jugendmusik ein letztes Mal vor dem Wettbewerb im Emmental. Sie kamen in den Genuss von grosser Gastfreundschaft und wurden während den Probepausen mit Getränken bedient. Nach dem Abendessen auf dem Festgelände erhielten die Musikantinnen und Musikanten Zeit, die vielen musikalischen Leckerbissen aus der Blasmusikszene zu geniessen. Die Nacht verbrachte die Jugendmusik in einer Tennishalle. Gemeinsam mit über hundert anderen Jugendlichen erholten sie sich auf den selbst aufgeblasenen Luftmatratzen.

Am Sonntag galt es ernst. Nach einem feinen Frühstück machte sich die Band spielbereit. Am Wettvortrag wurden die Stücke Dublin Pictures (Pflichtstück) von Marc Jeanbourquin und Napoleon on the Alps (Selbstwahlstück) von Philip Harper präsentiert. Die Jugendmusik Jenaz zeigte eine solide Leistung. Nun galt es den Nachmittag zu geniessen und auf die Rangverkündigung zu warten. Am Ende wurde die Leistung mit dem 2. Rang in der Kategorie Mittelstufe Brass Band und einem Gold-Diplom belohnt. Dementsprechend war die Fahrt nach Hause genau so heiter und fröhlich, wie die Anreise nach Burgdorf. Dank der Unterstützung von vielen Sponsoren und Gönnern, durften die Jugendlichen ein unvergessliches Wochenende erleben. Dafür möchten sie sich herzlich bedanken!