Willkommen

Termine 

Galaabend 1 2023
Fr 21.04.2023 19:00 -
Sa 22.04.2023 02:00
Galaabend 2 2023
Sa 22.04.2023 19:00 -
So 23.04.2023 03:00
  • Ort
    Schulhaus
Bezirksmusiktag
Sa 24.06.2023 (ganztägig)
  • Ort
    Klosters
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Weitere Einträge

Berichte 

3. Rang in Montreux
, Imhof Christian
Die Musikgesellschaft erreicht den guten 3. Rang in der 3. Klasse am SBBW in Montreux.
Montreux 2022
, Luzi Benjamin
Olmaumzug 2022
, Luzi Benjamin
"eifach gspunna"

Weitere Einträge

Musikblatt 

Jenazer Musikblatt 2022 Herbst.pdf
Jenazer Musikblatt 2021 Herbst.pdf
Jenazer Musikblatt 2020 Herbst.pdf
Jenazer Musikblatt 2020 Frühjahr.pdf
Jenazer Musikblatt 2019 Herbst.pdf
Jenazer Musikblatt 2019 Frühjahr.pdf
Jenazer Musikblatt 2018 Herbst.pdf
Jenazer Musikblatt 2018 Frühjahr.pdf
Jenazer Musikblatt 2017 Herbst.pdf
Jenazer Musikblatt 2017 Frühjahr.pdf

Herzlichen Dank 

Tristan Uth

Der 1987 in Augsburg (D) geborene Dirigent und Komponist Tristan Uth begann bereits sehr früh mit dem Dirigieren und hatte im Alter von 14 Jahren seinen ersten Auftritt als Dirigent des Schülerorchesters in seinem Heimatdorf.

Seine Diplomstudien sowie das Masterstudium in den Fächern Tuba und Dirigieren schloss er 2014 bei Professor Maurice Hamers und seinem Vater Lothar Uth mit Auszeichnung ab.Seit 2015 studiert er Komposition in der Klasse von Professor Herbert Willi am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch (A).

Im Laufe seiner Studien- und Konzerttätigkeiten dirigierte er zahlreiche Orchester und Chöre in Deutschland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Italien und der Schweiz. Die Aufführung zeitgenössischer Musik, symphonischer Blasmusik, Chorsinfonik und Musik für Brass Band ist für ihn zu einer wichtigen Tätigkeit geworden.

Sein Debüt als Operndirigent gab Tristan Uth 2012 am Theater Augsburg. Er dirigierte „Dido und Aeneas“ von Henry Purcell und „Satyricon“ von Bruno Maderna. Daraufhin durfte er als Assistent, Generalmusikdirektor (GMD) Dirk Kaftan bei etlichen Proben zu Mozarts „Don Giovanni“ am Theater Augsburg vertreten. Des Weiteren assistierte er GMD Florian Krumpöck bei der Norddeutschen Philharmonie in Rostock sowie dem Sinfonieorchester Liechtenstein und hospitierte bei Kirill Petrenko an der Staatsoper München bei Wagners komplettem Opernzyklus «Der Ring des Nibelungen». Tristan Uth wurde vom «internationalen Richard Wagner Verband» im «Wagnerjahr 2013» als Stipendiat zu den Bayreuther Festspielen eingeladen.

Tristan Uth war Chefdirigent des Symphonieorchester Stadtbergen (D), des Alpe-Adria Jugendsinfonieorchesters(A/SLO/IT), der Stadtmusik St. Gallen (CH), der AEW Concert Brass Band (CH), der Brass Band Konkordia Büsserach, der Musikgesellschaft Jenaz (CH) und leitet heute noch die Junge Philharmonie Erlangen (D), die Musikgesellschaft Jenaz (CH) und die Bürgermusik Götzis (A). Er arbeitete und lebte von 2012-2019 als freischaffender Dirigent, Juror und Komponist in der Schweiz und ist seit Sommer 2019 in Hohenems (A) ansässig.

Beim European Conductors Competition errang er im Jahr 2011 in Montreux (CH) die Silbermedaille. 2013 gewann er beim internationalen Dirigentenwettbewerb des World Music Contest in Kerkrade (NL) den „Silbernen Taktstock“ und wurde im Sommer 2015 gemeinsam mit der Stadtmusik St. Gallen zum Gewinner des «Certamen Internacional» in Valencia (ES) gekürt.

Formationen

Früh übt sich: Die Förderung des Nachwuchses ist uns ein zentrales Anliegen. Mit Plastikinstrumenten dürfen bereits die jüngsten Kinder als Jungbläser die Freude am gemeinsamen Musikmachen erleben. Nach einem Jahr in der Jungbläserformation starten sie mit der Musikschule, welche seit dem Herbst 2021 auch eine Beginnerband für Neueinsteiger anbietet. Diese wird durch den Dirigenten der Musikgesellschaft Jenaz geleitet.

Jungbläser

Lynn
Ursin
Mauro
Emilia
Laurin
Sarina
Julia
Emely
Ruben
Elio
Rebekka
Marla
Valentin

Jugendmusik 

Wettbewerbserfolge Brass Band Results


Die Jugendmusik Jenaz besteht aus 30 Kindern und Jugendlichen und ist eine Brass Band. In einer Brass Band wird mit Cornets, Es-Horns, Bässen, Baritons, Posaunen oder auch Schlaginstrumenten musiziert. Unsere Mitglieder, welche alle zwischen Fanas und Saas wohnhaft sind, besuchen jeweils am Freitagabend die wöchentliche Probe. Mit bekannten und modernen Stücken ist es für uns eine Freude, Musik zu machen.

Die Musik steht bei uns im Vordergrund, jedoch auch Anlässe wie Schlittelplausch, Plauschweekends oder das Musiklager im Herbst gehören zu unserem Jahresprogramm. Das Musiklager ist sehr beliebt, Gross und Klein ist jedes Jahr dabei. Von den musikalischen Leitern können wir viel profitieren und haben stets ein cooles Tagesprogramm mit vielen Spielen und Gruppenwettkämpfen für zwischendurch.

Die wichtigsten Konzerte sind der traditionelle Galaabend und das Weihnachtskonzert in der Kirche Jenaz.
Ebenfalls nehmen wir auch regelmässig an kantonalen und nationalen Wettbewerben teil. Die Vorbereitung und Teilnahme an Wettbewerben ist immer ein grosses Highlight für uns. Dank der Jugendmusik konnten wir schon an sehr viele neue und tolle Ortschaften reisen und unsere Freundschaften in der Band sind so immer fester geworden.

Komm doch auch in die Jugendmusik! Wir würden uns sehr über neue Gesichter freuen und garantieren euch, dass es euch gefallen wird ;-). Bei Fragen darf man sich gerne an unsere Präsidentin Angelika Luzi  wenden.

Solocornet

Linus
Principal
Gian Luca
Assistant Cornet
Linard
Solocornet
Jamie
Solocornet
Leci-Andri
Soprano
Joana
Repiano
Alejandro
Dispens

Backrow

Madlaina
2. Cornet
Livia
2. Cornet
Mirjam
2. Cornet
Lara
3. Cornet
Xenia
3. Cornet
Till
3. Cornet
Giulia Sofie
3. Cornet

Hörner

Gina Maria
Flügelhorn
Sonja
Solo Horn
Annina
1. Horn
Jana
2. Horn

Euphonium Bariton

Ladina
Solo Euphonium
Peter Fadri
Euphonium
Ursin
1. Bariton
Nevio
2. Bariton

Posaunen

Rahel
1. Posaune
Micha
1. Posaune
Corsin
2. Posaune
Roman
2. Posaune
Andri
Bassposaune

Bässe

Claudio
Solo Eb-Bass
Jöri
Eb-Bass
Timon
Solo Bb-Bass

Perkussion

Yamin
Perkussion
Enio
Perkussion
Elias
Perkussion
Fabian
Perkussion
Stiafen
Perkussion
Gian Andri
Perkussion

Musikgesellschaft 

Wettbewerbserfolge Brass Band Results


Die Musikgesellschaft Jenaz ist eine Brass Band der 2./3. Stärkeklasse mit derzeit rund 30 aktiven Mitgliedern. Neben der Musik, die bei uns natürlich im Zentrum steht, legen wir als Dorfverein auch viel Wert auf geselliges Zusammensein. So nehmen wir etwa regelmässig an unterschiedlichen Musikfesten teil. Höhepunkt des Vereinsjahres ist der Galaabend, an dem kulinarisch wie musikalisch einiges geboten wird. Motivation und ein gewisses Mass Ehrgeiz beim Einstudieren der Literatur ist für uns selbstverständlich, vor allem wenn es nach Montreux an den Schweizerischen Brass Band Wettbewerb geht, an dem die Musikgesellschaft Jenaz regelmässig teilnimmt.

Solocornet

Angelika Luzi
Principal
Domenica Luzi
Assistant Cornet
Linus Luzi
Solocornet
Gian Luca Battaglia
Solocornet
Leci-Andri Flepp
Solocornet
Andrea Nold
Soprano

Backrow

Sibylle Luck
Repiano
Iris Thöny
2. Cornet
Valentin Luzi
2. Cornet
Urs Müller
3. Cornet
Stefanie Schmid
3. Cornet

Hörner

Gina Maria Bergamin
Flügelhorn
Katharina Luzi
Solo Horn
Annina Valär
1. Horn
Beat Schraner
1. Horn
Sonja Valär
2. Horn
Maya Bühler
Dispens

Euphonium Bariton

Felicia Pitsch
Solo Euphonium
Adrian Belz
Euphonium
Peter Luzi
1. Bariton
Hans Luzi
2. Bariton
Beat Riedi
2. Bariton
Ladina Flury
2. Bariton

Posaunen

Micha Hinnen
1. Posaune
Urban Battaglia
2. Posaune
Claudio Schmid
2. Posaune
Andri Battaglia
Bassposaune

Bässe

Martin Schmid
Solo Eb-Bass
Claudio Battaglia
Eb-Bass
Bernhard Mathis
Eb-Bass
Timon Battaglia
Solo Bb-Bass
Leo Ticar
Bb-Bass
René Sprecher
Bb-Bass

Perkussion

Stiafen Flepp
Perkussion
Gian Andri Bergamin
Perkussion
Nando Däscher
Perkussion

Organisation 

Medien
Musikkommission JM
Musikkommission MG
Vorstand JM
Vorstand MG

Partner 

Sponsoren